Wer bloggt hier?

Marcus Link - Karikatur

Steckbrief

Name: Marcus Link
Alter: knapp 50 Jahre
Beruf: Industriekaufmann
Handicap: Tetraplegie – hohe Querschnittlähmung
Dauer: knapp 25 Jahre
Arbeit: Angestellter im öffentlichen Dienst

Vita als Mensch mit Behinderung

Als ich 1989 durch einen Autounfall mit einer hohen Querschnittlähmung in den Rollstuhl kam, änderte sich das Leben von einem Tag auf den anderen und es türmten sich plötzlich eine Unmenge von Barrieren in allen Lebenslagen auf, die überwunden werden wollten.

Damals, ohne das Internet, fand man nur schwer den Anschluß an das normale Leben. Zu dieser Zeit dauerte eine Erstreha bei der schwere meiner Behinderung noch fast ein Jahr, heute sind es nach meinen Informationen maximal 3 Monate. Da es im privaten Bereich keine Möglichkeiten gab, ging es erst mal in ein Behindertenheim und mit Verlaub, da möcht ich nicht mehr hin, denn mit den Pflegschlüssen ist es kaum möglich ein „versorgtes“ Leben zu führen.

Nach einigen Bewerbungen gabs eine Anstellung im öffentlichen Dienst, ein Umzug wäre möglich gewesen nur gab es in dieser Stadt, wie vielerorts, keine behindertengerechte Wohnungen. Man wird zum Bauherr, sucht Architekten und Kostenträger, eine umbaufähige Wohnung und das mit der häuslichen Pflege wollte auch noch gereglt sein. Nach knapp 2 1/2 Jahren Heimaufenthalt ging es dann in die erste eigene Wohnung und zurück ins Berufsleben. Knapp 10 Jahre später stand mir durch einen Berufswechsel das ganze Umzugsprozedere noch einmal bevor und dauerte diesmal nur 1 1/2 Jahre.

Es ist schon einiges was einem behinderten Menschen, vielleicht Pflegeabhängig, vielleicht mit Persönlichem Budget, vielleicht berufstätig, noch nebenbei an Umgang mit Ämtern und Krankenkassen zu bewältigen hat, bevor das eigentliche Leben beginnt. Um anderen die Wege aufzuzeigen rief ich das Internetportal 4hc – for handicapped ins Leben

4hc – for handicapped die Community

Mit dem Startschuß im November 2004 entwickelte sich über die Jahres eine große Informations- und Kommunikationsplatform mit Partnern wie dem DBS, DRS, Kobinet, NatKo, Berufsbildungswerk, Berufsförderungswerk. die uns mit interessanten Inhalten versorgten und dann noch die Sponsoren wie Coloplast, Otto Bock, Sunrise Medical, Meyra, Sorg und Runa Reisen, die das ganze finanziell untermauerten, um hier nur einige zu nennen.

In diesem Projekt stecken viele viele hunderte Stunden Arbeit und noch viel mehr Herzblut, doch irgendwann ist jeder Akku einmal verbraucht. Mir fehlt nach all den Jahren die Kraft und aus gesundheitlichen Gründen die Zeit, ein so komplexes Vorhaben wie 4hc – for handicapped fortzuführen. Deswegen muss ich schweren Herzens, mit einem tränenden Auge sagen, dass 4hc- for handicapped voraussichtlich zum Ende des Jahres 2012 oder spätestens zum Ablauf der Verpflichtungen als Community eingestellt wird.

Ist jetzt alles vorbei? Nein!! Zum tränenden Auge gesellt sich ja sprichwörtlich noch das lachende Auge. Ich werde diesen Blog unter der Domain weiterführen und hoffe, das mir die alten Leser treu bleiben und sich noch viele neue hinzugesellen werden.

4hc – for handicapped der Blog

Der 4hc – for handicapped Blog richtet sich in erster Line, wie der Name schon sagt an Menschen mit Behinderung und dessen Umfeld, um sie mit Ideen, Anregungen, Informationen und Amüssanten zu versorgen: sondern auch an die „Fußgänger“ (Fußgänger = umgangssprachlicher Ausdruck unter Rollstuhlfahrern für Menschen ohne Behinderung), die sich meist nicht trauen zu fragen, aber hier einiges nachlesen können, um sich einmal ein Bild über diese Welt zu machen.

Über ein Feedback beziehungsweise Kommentare zu den Beiträgen würde ich mich sehr freuen, man mag doch wissen, ob das geschriebene gefällt oder als Mist empfunden wird. Kritik kann manchmal auch sehr konstruktiv sein.

Bloggen bei 4hc?

Du teilst dich gerne mit, kennst interessante Themen über die berichtet werden sollte? Ich suche noch Mitstreiter die Spaß am Bloggen haben. Was gibt es zu verdienen? Leider nichts. Ich verfolge mit diesem Blog keine finanziellen Intressen. Alle Gelder die eingenommen und über das Hosting und Verbesserungen am Blog hinausgehen werden gespendet. Falls Interesse besteht schreib mir bitte eine Email an info@4hc.de.