4hc – Hilfsmittel für alle Lebenslagen

Die 4hc Hilfsmittel Datenbank ist Online!!!

Dort findest du Produktvorstellungen von Firmen aus dem Hilfsmittelbereich für Menschen mit Behinderung. Diese Rubrik startet überwiegend mit Vorstellungen von Rollstühlen und wird im Laufe der Zeit nach und nach sukzessive erweitert.

… zur Hilfsmittel Datenbank

Du brauchst einen neuen Rollstuhl?

 Dann wird es sich lohnen immer mal in die 4hc Hilfsmittel – Datenbank zu schauen. Hier kannst Du Dich informieren und findest eine Übersicht der neuesten Modelle auf dem Markt von MEYRA, Otto Bock, Sorg, Schwalbe, ……., um für Dich den passenden zu finden.

Vorteile der 4hc Hilfmittel Datenbank

Es ist eine „Win-Win-Situation“ für alle, der Leser ist immer auf dem neuesten Stand, die Hersteller können ihre neuesten Produkte vorstellen und für 4hc fällt noch ein wenig Geld ab.

Was passiert mit dem Geld?

 Ich persönlich werde mir nie einen Cent aus den Umsätzen nehmen, es wird ausschließlich zur Weiterentwicklung des 4hc Blogs genutzt und überschüssige Gelder werden an gemeinnützige Einrichtungen gespendet.

Wer bekommt das Geld?

Das wird von KM2 >> und den Bloggern bei 4hc wertneutral und unvoreingenommen entschieden. In Betracht kommen gemeinnützige Vereine, Verbände und öffentliche Veranstaltungen mit Bezug zum Thema Behinderung.

Wo sehe ich das?

Es ist ein Spendenzähler mit der Gesamtsumme auf der Eingangsseite rechts implementiert und in der Rubrik “4hc & KM2 spenden …” werden sie einzeln dokumentiert.

 

Ich hoffe, dass diese Datenbank bei den Lesern und Herstellern gut angenommen wird, denn aus vielen Kleinigkeiten kann irgendwann etwas ganz Großes werden.


Rehacare 2012 … Impressionen

Von Mittwoch, dem 10. bis Samstag den 13. Oktober 2012 fand, wie jedes Jahr, unter dem Motto „Selbstbestimmt Leben“ die Rehacare in Düsseldorf statt. Die Rehacare ist eine Internationale Fachmesse, Kongress und beschäftigt sich mit Themen wie Rehabilitation, Pflege, Prävention und Integration und ist die größte ihrer Art in Deutschland.

Ich war an zwei Tagen dort und es gab wieder sehr viel zu sehen, aus allen erdenklichen Bereichen die mit dem Thema Behinderung zu tun haben. Insgesamt 851 Aussteller aus 32 Ländern stellten Hilfen für ein selbstbestimmtes Leben vor. Für mich persönlich haben sich einige Fragen zu Rollstühlen und Hilfsmitteln beantwortet und man kann nur hoffen, dass sie gegebenenfalls auch von der Krankenkasse übernommen werden.

In Sachen Behinderte und Jobcenter hatte ich ein langes und intensives Gespräch mit einem großen Sozialverband und hoffe das sich hier in Zukunft etwas bewegen lässt, aber hierzu werde ich in einem künftigen Beitrag mehr berichten.

Alles in allem lohnt ein Messebesuch um offene Fragen zu beantworten, den laut Betreiber gab es in der Gesamtbewertung der Rehacare  Bestnoten: Über 95 Prozent der Besucher erklärten, dass sie ihre Besuchsziele voll erreicht hätten.

Natürlich habe ich auch alle Partner vom 4hc – for handicapped Blog besucht, die ich hier in einer kleinen Impression vorstellen möchte:

Weitere Eindrücke und Impressionen der Rehacare 2012:
Videos Rehacare 2012
Fotostrecken Rehacare 2012