Promis sagen … Karyn von Ostholt

In der Serie “Promis sagen…” lassen wir Prominente zu Wort kommen, die uns ihre Erfahrungen und Gedanken zum Thema “Behinderung” mitteilen möchten.

Geschrieben hat mir diesmal Karyn von Ostholt, bekannt aus Film & Fernsehen, aber auch an den Theatern Deutschlands aus Bühnenstücken wie Sein bester Freund, Da wird Daddy staunen, Herbstzeitlose und My Fair Lady.

 

Hier der Brief von Karyn von Ostholt:

Sehr geehrter Herr Link,

mit grossem Interesse las ich Ihren Brief. Nun muss ich Ihnen etwas erzählen:

Mein Mann war Präsident der Deutschen Post in Köln und wir mussten zu vielen offiziellen Veranstaltungen gehen. ich sage bewusst“ mussten“…vieles war einfach überflüssig. Wir wurden  auch zu einem Schwimmwettkampf Behinderter eingeladen. (mehr …)