Promis sagen… Michael Tietz

Michael TietzIn unserer Serie “Promis sagen…” lassen wir Prominente zu Wort kommen, die uns ihre Erfahrungen und Gedanken zum Thema “Behinderung” mitteilen möchten.

Michael Tietz spielte dieses Jahr in der ARD-Daily Soap “Verbotene Liebe” den Fürsten Wilhelm von Waldensteyck, Vater der Prinzessin Luise.

Herr Tietz wollte uns gerne von seiner Tätigkeit im Berliner Puppentheater-Museum erzählen. Wir fanden das so ungewöhnlich und spannend, dass wir ihm gleich noch einige Fragen dazu gestellt haben. Hier ist unser kleines Interview:

Michael Tietz: In meiner freien Zeit mache ich spielerische Führungen im Puppentheater-Museum Berlin, in Neukölln. Für Kinder ab 4 Jahren, nach oben ist keine Grenze gesetzt. In kleinen Gruppen finden diese Führungen für geistig und körperlich behinderte Kinder und Erwachsene statt. (mehr …)