Promis sagen… Sebastian König

Sebastian König © Chris GonzIn unserer Serie „Promis sagen…“ lassen wir Prominente zu Wort kommen, die uns ihre Erfahrungen und Gedanken zum Thema „Behinderung“ mitteilen möchten.

Einen eigenen Beitrag als Reaktion auf unsere Fragen zur Verfügung gestellt hat uns Sebastian König, bekannt durch seine Sendungen beim Musiksender VIVA und seit 2008 auch aus der Sat.1-Telenovela „Anna und die Liebe“. Er spielt dort den Maik Majewski. (Foto: Chris Gonz)

Hier der Beitrag von Sebastian König:

Es gibt eigentlich keine „behinderten“ Menschen! Schon alleine dieses kalte, rationale Wort klingt in meinen Ohren irrig und hart. Es sind keine behinderten Menschen, sondern besondere Menschen!

(mehr …)


Promis sagen… Peter Günther

Peter GüntherIn unserer Serie „Promis sagen…“ lassen wir Prominente zu Wort kommen, die uns ihre Erfahrungen und Gedanken zum Thema „Behinderung“ mitteilen möchten.

 

Über seine Erfahrungen im Zivildienst berichtet uns der Schauspieler Peter Günther, in der Vergangenheit zu sehen unter anderem in den Serien „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ und „Der Landarzt“. Dieses Jahr spielte er in der Sat.1-Telenovela „Anna und die Liebe“ den Sommelier Georg Sander.

Hier der Beitrag von Peter Günther:

Während meines Zivildienstes habe ich mich zum ersten Mal intensiv mit Menschen mit Behinderungen beschäftigt. Ich durfte zehn Monate in einem Wohnprojekt arbeiten, in dem vor allem Menschen mit kognitiven und körperlichen Behinderungen betreut werden.

Vor meinem ersten Tag als „Zivi“ war ich sehr verunsichert. Ich malte mir aus, was mich erwarten könnte. Würden mich die Menschen akzeptieren? Wie gehen sie selbst mit ihren Behinderungen um? Und vor allem: Wie soll ich damit umgehen?
(mehr …)