4hc & KM2 Spendentagebuch

Endlich ist es wieder so weit und wir können für dieses Jahr unsere erste Spende von 500 Euro auf den Weg bringen. Die Spende geht diesmal an Sonderspaß, dem Verein für Menschen mit und ohne Behinderung e.V. in Brühl.

Sonderspaß Logo

Der Geschäftsstellenleiter Christopher Muncker schrieb mir in einer Email:

„Im Jahre 1994 gegründet, engagiert sich der Sonderspaß e.V. für die Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am gesellschaftlichen Leben. Dabei liegt ein besonderes Augenmerk des Vereins auf Angeboten zur Freizeitgestaltung. Dieser Bereich ist in besonderer Weise dazu geeignet, Begegnungen zu ermöglichen und ein selbstverständliches Miteinander zu fördern.

Ohne die kleinen und großen Spenden, wäre unsere Arbeit nicht möglich. Spenden sind uns nicht nur eine wertvolle finanzielle Hilfe, sondern auch eine große Motivation, da wir diese immer auch als Wertschätzung für unsere Arbeit verstehen.

Wir danken 4hc & KM2 für die Spende.“

Mittlerweile hat sich Sonderspaß zu einem beachtlichen Verein mit über 130 Mitgliedern entwickelt, der mit seiner Arbeit viel zur Integration und Inklusion von Menschen mit Behinderung beiträgt,

Wir finden das unsere Spende dort sehr gut aufgehoben ist und wünschen dem Verein Sonderspaß viel Erfolg auf seinem weiteren Weg.

Weitere Informationen:
Sonderspaß e.V. Homepage


4hc & KM2 Spendentagebuch

Der 4hc-Spendenzähler ist da und um ihn einzuweihen möchte ich auf eine etwas zurückliegende Spende verweisen. Sie ging damals nach unserer Gründung im Juni 2008 in Höhe von 500,- Euro an die Stiftung Deutsche Kinderkrebshilfe der Deutschen Krebshilfe.

Ich fand es schon grotesk, um auf die Spende hinzuweisen wurde uns die Benutzung eines Logos und sogar die Verlinkung untersagt. Aber so hat jeder seine Regeln.

Wenn alles klappt und die Werbekunden uns treu bleiben wird es die nächste Spende Anfang 2013 geben.


4hc & KM2 Spendentagebuch

 

Die Internetagentur KM2 >> aus Düsseldorf, mit der 4hc – for Handicapped schon seit vielen Jahren erfolgreich zusammenarbeitet, entwickelt gerade die neue Rubrik „Hilfsmittel“, der Name ist noch nicht ganz klar.´

In dieser Rubrik werden vorerst die neuesten Rollstühle von namhaften Herstellern vorgestellt. Es ist eigentlich für alle von Vorteil, zum einen für die Rollstuhlfahrer unter den 4hc Lesern um immer auf dem neuesten Stand zu sein, was es neues auf dem Rollstuhlmarkt gibt, zum anderen bietet es den Herstellern die Möglichkeit diese zu präsentieren und nebenbei fällt noch ein wenig Geld für 4hc ab.

Was passiert mit dem Geld?
Ich persönlich werde mir nie einen Cent aus denn Umsätzen nehmen, es wird ausschließlich zur Weiterentwicklung des 4hc Blogs genutzt und überschüssige Gelder werden an gemeinnützige Einrichtungen gespendet.

Wer bekommt das Geld?
Das wird von KM2 >> und den Bloggern bei 4hc wertneutral und unvoreingenommen entschieden. In betracht kommen gemeinnützige Vereine, Verbände und öffentliche Veranstaltungen mit Bezug zum Thema Behinderung.

Wo sehe ich das?
Es wird ein Spendenzähler mit der Gesamtsumme auf der Eingangsseite implementiert und in der Rubrik „4hc & KM2 spenden …“ werden sie einzeln dokumentiert.

Ich hoffe, dass die kommende Rubrik bei den Lesern und Herstellern gut angenommen wird, den aus vielen Kleinigkeiten kann irgendwann etwas ganz Großes werden.


4hc …… Quo vadis?

Es ist sehr ruhig geworden bei 4hc – for handicapped, sowohl im Blog als auch in der Community, wie unschwer zu erkennen ist. Ich musste eine lange Auszeit nehmen, da mir die ganze Arbeit trotz Beruf, Behinderung und Schererei mit Ämtern einfach zu viel geworden ist und sich neben dem Gefühl des ausgebrannt Seins, auch noch gesundheitlich niedergeschlagen hat.

Als ich 1989 durch einen Autounfall mit einer hohen Querschnittlähmung in den Rollstuhl kam, änderte sich das Leben von einem Tag auf den anderen und es türmten sich plötzlich eine Unmenge von Barrieren in allen Lebenslagen auf, die überwunden werden wollten.

Das Leben an sich, Wohnung, Beruf, Pflege, es war seinerzeit nur schwer an hilfreiche Informationen zu kommen wie es weitergehen wird und mit dem Erwachen des Internets für die breite Masse hatte ich die Vision ein Portal im Netz zu schaffen, welches Menschen in meiner Situation den Einstieg in das neue Leben erleichtert. So entstand Ende 2004 in enger Zusammenarbeit mit der Internetagentur KM2 das Internetportal 4hc – for handicapped.

Über die Jahre entwickelte sich eine große Informations- und Kommunikationsplatform mit Partnern wie dem DBS, DRS, Kobinet, NatKo, Berufsbildungswerk, Berufsförderungswerk. die uns mit interessanten Inhalten versorgten und dann noch die Sponsoren wie Coloplast, Otto Bock, Sunrise Medical, Meyra, Sorg und Runa Reisen, die das ganze finanziell untermauerten, um hier nur einige zu nennen.

In diesem Projekt stecken viele viele hunderte Stunden Arbeit und noch viel mehr Herzblut, doch irgendwann ist jeder Akku einmal verbraucht. Mir fehlt nach all den Jahren die Kraft und aus gesundheitlichen Gründen die Zeit, ein so komplexes Vorhaben wie 4hc – for handicapped fortzuführen.
Deswegen muss ich schweren Herzens, mit einem tränenden Auge sagen, dass 4hc- for handicapped voraussichtlich zum Ende diesen Jahres oder spätestens zum Ablauf der Verpflichtungen als Community eingestellt wird.

Ist jetzt alles vorbei? Nein!! Zum tränenden Auge gesellt sich ja sprichwörtlich noch das lachende Auge. Ich werde diesen Blog unter der Domain und bald mit neuem Design weiterführen und hoffe, das mir die alten Leser treu bleiben und sich noch viele neue hinzugesellen werden.


4hc-Relaunch

Relaunch von 4hc auf der Frühlingswiese

Nachdem unser Portal 4hc.de seit gut einem Jahr so richtig steht und die notwendigen Aufbauarbeiten weitgehend abgeschlossen sind, haben wir der gesamten Website nun ein neues, freundlicheres und wohl auch übersichtlicheres Layout verpasst.

Zusätzlich zum frischen Look haben wir diverse Funktionen verbessert sowie mehrere Seitenbereiche gründlich umgestaltet bzw. ganz neu eingerichtet.
Schaut selbst!!

logo_km2Weitere Verbesserungen und Verschönerungen werden folgen. Bei all diesen Arbeiten sind wir, wie immer, der Internetagentur KM2 >> aus Düsseldorf für die kompetente Beratung und tatkräftige Umsetzung zu besonderem Dank verpflichtet.

Wir wünschen allen Lesern viel Spaß beim Erkunden des neuen 4hc !!

Geschrieben am von

2 Kommentare


Hallo Welt, 4hc bloggt jetzt!!!

4hc Logo4hc steht für „for handicapped“ und richtet sich in erster Linie an Menschen mit Behinderung oder schweren Krankheitsbildern, aber auch alle die mit ihnen zu tun haben, sowie Angehörige und Interessierte, sind bei 4hc willkommen.

Du kennst die 4hc – Welt noch nicht? *kaffeehinstellt*

Dann nimm Dir doch ein wenig Zeit und schau Dich einmal um, was Dich bei 4hc erwartet.

  • Denn 4hc – Blog hast Du ja schon gefunden. Hier wird auf Missstände hingewiesen, besondere Menschen vorgestellt, Promis und Gast-Blogger kommen zu Wort, ….. und sollte es Dir zu einem Beitrag in den Fingern kribbeln; Blogbeiträge und Kommentare sind uns immer herzlich Willkommen.
  • Als nächstes führt Dich die Reise in die 4hc-Community. Im Magazin finden sich Informationen zum alltäglichen Leben, in den Handicaps die Antworten zum medizinischen Bereich mit großer Datenbank und die News halten Dich immer auf dem laufenden, was in der Welt mit Behinderung passiert. In der Community kannst Du mit anderen Mitgliedern in direkten Kontakt  treten, Dich unterhalten, möglicherweise Freundschaften schließen oder vielleicht sogar Dein Herzblatt fürs Leben finden.

Da sind wir auch schon am Ende der kleinen Reise, aber 4hc – for handicapped wächst ja noch. Wir würden uns freuen, wenn Dir gefallen hat, was Du gesehen hast und Dich vielleicht bei 4hc niederläßt, auch Freunden und Bekannten davon erzählst.