Reset – Zurück ins Leben

Fernbedienung

Heute Abend startet um 19:05 Uhr die RTL-Langzeit-Doku „Reset – Zurück ins Leben“.  Wenn ich hier Zeilen lese wie „Gelähmt sind wir nur im Kopf“, „Wunderheiler lässt Laufen“ oder „Querschnittgelähmte Menschen wollen raus aus dem Rollstuhl“ da kommt mir echt, mit Verlaub, die Galle hoch. Solche Zeilen ärgern mich einfach und es weckt Begehrlichkeiten wo keine sind und wenn ich allein den Titel lese, frage ich mich wo ich mit dem Rollstuhl stehe, nicht im Leben?

Ich weiß noch wie verbissen ich Jahre nach meinem Unfall allein um die Selbstständigkeit als Tetraplegiker gekämpft habe, bis ich einsehen musste das dies nicht möglich ist. An wieder laufen zu können war gar nicht zu denken, denn wenn man mich hinstellt falle ich wie ein nasser Sack zusammen.

Querschnittlähmung wird hier für die breite Öffentlichkeit auch in einem völlig falschem Licht dargestellt und ich hoffe nicht das jemand dadurch mal zu mir sagt: „Trainier du fauler Sack, dann kannst du auch wieder laufen.“

In Deutschland leben rund 100.000 querschnittsgelähmte Menschen, die im Rollstuhl sitzen und ich mutmaße mal das es für maximal 5 % wieder möglich ist zu laufen. Hier stellt sich auch die Frage wie man laufen definiert, am Barren,Rollstuhl mit Exoskelett, Unterarmgehilfen, Beinschienen oder freies Laufen.

Es gibt und gab auch gelähmte Prominente wie Wolfgang Schäuble, Christopher Reeve, Frank Williams, Stephen Hawking, Marianne Buggenhagen oder Samuel Koch die trotz ihrer Möglichkeiten weiter im Rollstuhl sitzen.

Ich werde mir diese Sendung heute Abend einmal ansehen und wer weiß, vielleicht werde ich ja eines Besseren belehrt 😉

Weitere Informationen:
RTL-Langzeit-Doku “Reset – Zurück ins Leben” (ab 25.05.2014, sonntags um 19:05 Uhr, zwei Folgen)
Reset – Zurück ins Leben: Wunderheiler lässt Laufen
Rollstuhl ade? – Träum weiter!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.